ART SORB

Wichtiger Hinweis:

Für die meisten Anwendungen haben wir ART SORB ersetzt durch unser Produkt PROSorb, das eine bessere Aufnahmekapazität besitzt - bei geringerem Preis und weiteren Vorteilen!

Wir empfehlen ART SORB nur noch für besonders hohe Konditionierungen (65%- 75% rF), wie sie in der Museumspraxis jedoch selten benötigt werden.
Nur in diesem Bereich ist ART SORB das beste Produkt (siehe Diagramm auf unserer PROSorb-Seite).

Preise

Der Hersteller hat die Preise 2012 nochmals um ca. 30% angehoben - daher wundern Sie sich bitte nicht über die starke Preiserhöhung!

ART SORB Granulat, unabhängig von Konditionierung und Menge; Konditionierung: 65 %, 70 % oder 75 % rF, Preis pro kg
84,00 €
ART SORB Kassetten 750 g, 333 x 110 x 43 mm, Konditionierung: 65 %, 70 % oder 75 % rF, Material: PP
68,00 €
ART SORB Kassetten 400 g,  333 x 110 x 24 mm, Konditionierung: 65 %, 70 % oder 75 % rF, Material: PP
38,60 €
ART SORB Standard Säckchen 400 g, 350 x 150 x 20 mm, Material: einseitig TYVEK 1073 (Polyethylenvlies - reißfest, staubdicht, dampfdurchlässig)/ einseitig LDPE 35,10 €
ART SORB Säckchen mit Maß und Befüllung auf Wunsch, Preis exkl. Befüllung. Material: einseitig TYVEK 1073 (Polyethylenvlies - reißfest, staubdicht, dampfdurchlässig)/ einseitig LDPE 4,50 €

ART SORB-Platten 500 x 500 x 1,8 mm,
nur erhältlich konditioniert auf 50 % F (nach Angabe des Herstellers, wir überprüfen die Konditionierung nicht): Die Platten sind verpackt in Alu-Verbundfolie.
 
1 Stück
30,00 €
10 Stück
290,00 €
20 Stück
560,00 €
100 Stück
2700,00 €
Bestellen

Bitte geben Sie an, welche Konditionierung Sie wünschen (60%, 65%, 70% oder 75% rF). Die Konditionierung 80% bieten wir nicht an, da es sehr schwierig ist, auf diesen Wert zu konditionieren.
Für andere Konditionierungen verwenden Sie PROSorb.

Platten

ART SORB-Platten sind in den meisten Fällen ersetzbar durch dickere säurefreie Passepartoutkartons in Archivqualität, die 1 -2 Tage in einem Raum mit entsprechendem Klima gelagert werden. Reicht die Speicherfähigkeit von Passepartoutkarton nicht aus, können auch Beutel mit PROSorb-Granulat eingesetzt werden, die ggf. auch mit Aufhängeösen  oder in "gesteppter Version" lieferbar sind, sodass sich bei senkrechter Anbringung nicht alles Granulat am unteren Ende des Beutels sammelt. Andere Hersteller wie Multisorb bieten zwar ebenfalls Silikagelplatten an, jedoch liegt der Preis hier noch wesentlich höher.
ART SORB-Platten geben chloridhaltige Stäube ab (sehr korrosiv z.B. auf Eisen, Zink und Kupfermetalle), die sich beim Hantieren leicht auf die Kunstwerke übertragen können, z.B. auch durch wechselweises Anfassen von ART SORB-Platten und Kunstwerken. Aus diesem Grund hatten wir die Platten sogar einige Jahre komplett aus dem Programm genommen. Auf vielfachen Wunsch halten wir sie jedoch jetzt wieder auf Lager.

GRANULAT:

Korngröße: 1,5 - 4,0 mm. Verstreut auf eine möglichst große Fläche im Innern von Vitrinen oder in Schubladen ist das Granulat die effektivste Form, ART SORB einzusetzen. Abhängig vom gewünschten Effekt werden für 1 m3 Vitrineninnenraum 0,7 kg bis mehrere kg Granulat benötigt (siehe Anwendungshinweise). Zum Nachkonditionieren von losem Granulat ist ein genauer Hygrometer unerlässlich.

1 kg ART SORB besitzt ein Volumen von ca. 2 Litern.

KASSETTEN:

ART SORB Kassetten sind komfortabler zu handhaben als loses Granulat. Sie lassen sich einfacher auswechseln und nach Gewicht nachkonditionieren, zumindest im ersten Jahr. Aufgrund langsamer Zersetzung des ART SORB Materials verschiebt sich der Konditionierungswert der Kassetten bei gleichem Gewicht allmählich nach oben, typischerweise 1% rF/Jahr. Nach einigen Jahren der Nutzung muss der Konditionierungswert unbedingt durch ein genaues Hygrometer überprüft werden.

Die Kassetten bestehen aus Karton und dampfdurchlässigem PE/PP-Vlies und sind gefüllt mit ART SORB Granulat. Es sind große und kleine Kassetten erhältlich:

GROSSE KASSETTEN: Maße: L 335 mm, T 112 mm, H 44 mm. Füllung 750 g Granulat. Je nach Anwendungszweck werden für 1 m3 Vitrineninnenraum 1 bis mehrere Kassetten benötigt (siehe Anwendungshinweise ).

- ART SORB wird jetzt in die gleichen grauen PP-Kassetten abgefüllt wie PRO SORB

KLEINE KASSETTEN: Maße: L 335 mm, T 112 mm, H 24 mm. Füllung 400 g Granulat, ausreichend je nach Anwendungszweck für max. 0,7 m3 Vitrineninnenraum.

- ART SORB wird jetzt in die gleichen grauen PP-Kassetten abgefüllt wie PRO SORB

EIGENSCHAFTEN:

Zusammensetzung: ART SORB besteht chemisch aus Silikagel (SiO2) und Lithiumchlorid (LiCl).

Hohe Feuchtigkeitsaufnahme: Der EMC-Wert (Equilibrium Moisture Content) gibt an, wie viel Gramm Wasser 100 g Feuchtigkeitspuffer (Trockengewicht) aufgenommen hat, wenn sein Dampfdruck mit einer gegebenen relativen Luftfeuchtigkeit im Gleichgewicht steht.

Je höher der EMC, desto größer ist also die Fähigkeit, Luftfeuchtigkeitsschwankungen abzupuffern. ART SORB besitzt ein einzigartiges Adsorptions- und Desorptionsvermögen im gesamten rF-Bereich (siehe Tabelle).

Hoher M-Wert: Der M-Wert gibt an, wie viel Gramm Wasser 1 kg Feuchtigkeitspuffer (Trockengewicht) aufnimmt oder abgibt, wenn die rF sich um 1% ändert. Der M-Wert gibt also an, in welchem rF-Bereich ein Feuchtigkeitspuffer besonders wirksam ist. Im Bereich unter 40% rF besitzt ART SORB einen ähnlich hohen M-Wert wie Silikagel normaler Dichte. Zwischen 40% und 70% rF - also in dem Bereich, der für die Klimatisierung von Kunstwerken besonders wichtig ist - hat ART SORB einen weit höheren M-Wert und damit wesentlich bessere Puffereigenschaften.

Tabelle: EMC/rF und M-Werte verschiedener Feuchtigkeitspuffer

 

Silikagel engporig

Silikagel makroporig

ART SORB

% rF

EMC

M

EMC

M

EMC

M
0

7.0 2.0 0   6.5
10 7.0 7.0 2.0 1.0 6.5 5.0
20 14.0 6.5 3.0 1.0 11.5 4.5
30 20.5 4.5 4.0 1.0 16.0 6.0
40 25.0 3.5 5.0 1.5 22.0 4.0
50 28.5 2.0 6.5 1.5 26.0 9.0
60 30.5 1.5 8.0 1.5 35.0 19.0
70 32.0 1.0 11.0 6.0 54.0 13.0
80 33.0 1.0 17.0 15.5 67.0 7.0
90 34.0 1.0 32.5 61.0 74.0 6.0
100 35.0   93.5   80.0  

(Aus: Weintraub, S: "Studies on the Behavior of RH within an Exhibition Case", ICOM Committee for Conservation, Triennal Meeting Ottawa 1981, p. 81/18/4-1ff. und Herstellerangaben). Die Werte für ART SORB schwanken von Charge zu Charge etwas.

Geringe Hysterese:

Unter Hysterese versteht man das Phänomen, dass die EMC/rF-Adsorptionskurve eines Silikagels unterhalb seiner Desorptionskurve liegt, bzw. dass die Geschwindigkeit von Ad- und Desorption unterschiedlich ist. Bei Silikagelen normaler Dichte werden hierdurch die Puffereigenschaften stark beeinträchtigt. ART SORB besitzt jedoch im gesamten rF-Bereich einen hohen M-Wert, sodass sich der Hystereseeffekt kaum auswirkt (siehe Graphik).

 

 

 

Adsorptions- und Desorptionsverhalten bei 25°C


Relative Feuchtigkeit in Prozent

Temperaturunempfindlichkeit: Im Gegensatz zu anderen Silikagelen ist bei ART SORB die EMC/rF-Kurve weitgehend unabhängig von Temperaturveränderungen.

Wirtschaftlichkeit: Da ART SORB im gesamten rF-Bereich einen hohen M-Wert besitzt, genügt bei ART SORB eine geringere Menge als bei anderen Puffermaterialien. ART SORB lässt sich viele Male regenerieren.

Schadstoffadsorption: ART SORB ist - ebenso wie andere Silikagele - in der Lage, verschiedene Schadstoffe aus der Vitrinenluft zu adsorbieren. Diese Schadstoffe bleiben jedoch nicht irreversibel gebunden sondern können bei steigender Wasseraufnahme auch wieder freigesetzt werden. Auf diese Weise können u.U. Schadstoffe von einer Vitrine in eine andere transportiert werden. ART SORB wird daher grundsätzlich nicht verliehen oder zurückgenommen.

Haltbarkeit: Die Adsorptionsfähigkeit von ART SORB  nimmt  im Laufe der Jahre ab. Bei ART SORB-Kassetten hat sich gezeigt, dass der Konditionierungswert der Kassetten bei gleichem Gewicht pro Jahr um typischerweise 1 - 2% rF steigt (siehe auch "Anwendungshinweise"). Es ist somit von einer Lebensdauer von rund 10 Jahren auszugehen. ART SORB ist auch nach diesem Zeitpunkt noch verwendbar, besitzt jedoch deutlich verminderte Eigenschaften. Saure Gase wie Essigsäure beschleunigen die Zersetzung.

Vorsichtsmaßnahmen: siehe Seite "Anwendungshinweise".


Zahlungs- und Lieferbedingungen:

Alle Preise verstehen sich exkl. 19% Mehrwertsteuer. Bei Bezahlung innerhalb 14 Tagen 3% Skonto, 30 Tage netto. Lieferung im Inland zuzügl. € 10,- für Porto und Verpackung, ab einem Warenwert von € 250,- portofrei.
Expresslieferungen werden gesondert berechnet. Für Lieferungen ins Ausland werden € 5,- + die tatsächlichen Portokosten berechnet, ab € 250,- nur die tatsächlichen Portokosten. Bitte geben Sie ggf. Ihre Ust.-Id.-Nr.an. Die Lieferzeiten variieren entsprechend der Verfügbarkeit der Produkte, bitte bestellen Sie möglichst frühzeitig! Es gelten unsere allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen.

Seite drucken Seite drucken

Long Life for Art | Christoph Waller | Hauptstr. 47 | D-79356 Eichstetten | Tel. +49(0) 7663 608 99-0 | Fax -20
E-Mail: info@llfa.de, Web: www.llfa.de, © c.waller